Steuerhinterziehung – Abschied vom Bankgeheimnis

Schweiz und Singapur informieren künftig ausländische Finanzämter   Steuerhinterziehung wird bald schneller auffallen. Laut Presseberichten werden die Schweiz und Singapur in Zukunft beim automatischen Informationsaustausch der OECD teilnehmen. So werden dann Kontodaten von ausländischen Steuerpflichtigen sofort an die jeweiligen heimischen Finanzämter gemeldet.   Schweiz erhöht Druck   Damit erhöht die Schweiz den Druck auf ausländische Bankkunden weiter. Bisher hatten einige Banken die Kunden dazu gedrängt, sich im Heimatland selbst anzuzeigen und andernfalls mit der Kündigung des Kontos gedroht. Damit wäre … Weiterlesen